Die Welpen wachsen bei uns im Haus auf. Im Wintergarten ist deren „Kinderstube” eingerichtet. Ein zum Abenteuerspielplatz umfunktionierter Garten bietet genug, um sich mit der Welt da draußen anzufreunden und so ein stabiles Wesen zu entwickeln. Sie werden groß inmitten des Alltag zwischen all den anderen Familienmitgliedern. Eine intensive Prägezeit ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

   Unseren Interessenten bieten wir die Möglichkeit, schon vor der Geburt „Ihres“ Welpen sich Hündin und Zuchstätte der kleinen Ridgebacks anzusehen.

   Ab der fünften Woche bis zur Abgabe der Welpen in der neunten Woche können alle zukünftigen Besitzer, ihr neues Familienmitglied zwischen seinen Geschwistern erleben und dabei besser kennenlernen.

   Wir halten auch nach der Abgabe unserer Welpen gerne Kontakt mit den neuen Besitzern der kleinen Racker!